Función Laboral: Supply Chain

Tipo de contrato: Jornada Completa

Ubicación: DE - Düsseldorf

País: Germany

L’Oréal ist Weltmarktführer im Kosmetikbereich und einer der TOP 10 Arbeitgeber weltweit (Universum 2016). Wir glauben daran, dass Schönheit Menschen inspiriert und ihnen ermöglicht, die eigene Persönlichkeit auszudrücken, Selbstvertrauen zu gewinnen und sich anderen zu öffnen. Mit unseren 32 Marken erzielen wir weltweit einen Umsatz von über €25 Mrd. und einen Profit von mehr als €4 Mrd. Deutschland ist dabei unser fünftstärkster Markt, Wachstumstreiber in Europa und einer der strategischsten Märkte der Gruppe. Bis 2020 haben wir uns viel vorgenommen: 1 Milliarde neue Konsumenten weltweit. Dafür suchen wir leidenschaftliche Persönlichkeiten, die unsere Zukunft gemeinsam mit uns gestalten.


WAS SIE ERWARTET

Sell-Out ist King – das Motto unserer Division wollen wir zum Anlass nehmen, auch in der Supply Chain noch näher an den Kunden zu rücken, um mit einer Optimierung der ganzheitlichen Prozesskette die Steigerung des Abverkaufs zu ermöglichen. In dieser Position verantworten Sie für die strategische Supply Chain-seitige Betreuung unserer TOP Privatkunden.

Ihre Aufgabe wird es sein, eine nachhaltige und partnerschaftliche logistische Beziehung mit den zugeteilten Kunden aufzubauen und zu animieren, um damit sowohl die L’Oréal Strategie als auch die Strategie unserer Kunden zu unterstützen.  Anknüpfpunkte sind hier neben der Sicherstellung einer einwandfreien logistischen Abwicklung vor allem auch die Themen Portfoliomanagement (Stichwort Stammdatenaustausch/GS1), Bestandsmanagement (OSA), Order Management (EDI, Ordermanagement) und Cost to Serve.

  • Sicherstellung, dass Katalog und Produktinformationen zwischen L’Oréal Luxe und dem Kunden abgestimmt sind
  • Sicherstellung, dass die Prozesse (Lieferung, Kennzahlen, Retouren) mit dem Kunden abgestimmt sind und ein Dashboard mit den gemeinsamen Indikatoren definiert wird

  • Identifizierung der Risiken von Engpässen und Erarbeitung von Maßnahmen intern und mit dem Kunden

  • Koordination des Informationsaustauschs (Mengen und Phasing-Vereinbarung) auf Cruising-Produkten, Promotions und Launches zwischen dem Verkaufsteam und dem Kunden

  • Analyse von Verfügbarkeitsengpässen, einschließlich OSA sowie Entwicklung von Vorschlägen für Aktionen sowohl intern als auch mit dem Kunden

  • Planung und Durchführung regelmäßiger Supply Chain Meetings mit dem Kunden

  • Nachverfolgung der Supply Chain Performance und Koordination von Verbesserungsprojekten (Nachfrage, physische Distribution, Vertrieb ...)

WAS SIE AUSZEICHNET

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium, idealerweise mit Schwerpunkt Supply Chain Management
  • 3-4 Jahre Berufserfahrung, z.B. in der Supply Chain mit starkem Kundenfokus oder im Vertriebsumfeld, Key Account mit hoher Affinität zu logistischen Prozessen

  • Sehr gute Fähigkeiten im Auf- und Ausbau von Netzwerken

  • Fähigkeit zum Management komplexer Sachverhalte in einem großen Netzwerk

  • Kontaktfreude und Begeisterungsfähigkeit

  • Verhandlungsgeschick und Durchsetzungsvermögen

  • Hohes Engagement sowie große Selbständigkeit

  • Exzellente Problemlösekompetenz, analytische Fähigkeiten, strategische und unternehmerische Denkweise

  • Fließende Deutsch- und Englischkenntnisse

  • Reisebereitschaft


WAS WIR IHNEN BIETEN

  • Eine unbefristete Arbeitsanstellung in einem wachsenden Zukunftsmarkt mit einem umfassenden Angebot an Sozialleistungen.
  • Eine attraktive und wettbewerbsorientierte Vergütung inkl. Profit Sharing.

  • Eine steile Lernkurve, persönliche und fachliche Weiterentwicklung, eine fantastische Zeit mit
    wundervollen Kollegen, einem starken Teamgeist und einem offenen Miteinander.

  • Eine langfristige Karriere mit vielfältigen, nationalen und internationalen Möglichkeiten.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre Online-Bewerbung z.Hd. Lena Beran unter http://career.loreal.com/DE! Papierbewerbungen werden nicht berücksichtigt.


Bewerbungen von Schwerbehinderten und Gleichgestellten werden bevorzugt berücksichtigt.