< Назад к списку вакансий

EHS Manager (m/w/d)

Сфера деятельности: EHS & Facilities

Тип должности: Permanent

Тип занятости: Full - Time

Место расположения: Mönchengladbach

Страна: Germany

Warum L’Oréal?

Uns treibt die Leidenschaft für Schönheit, die die Welt bewegt.

Wir sind Marktführer in Beauty und Pionier im Bereich Beauty Tech. Als Folge der sich konstant verändernden Welt, sind für uns Kosmetik und Technologie untrennbar miteinander verbunden. Gemeinsam mit unseren Konsumenten und Partnern antizipieren wir Trends und gestalten Schönheit von morgen.

Wir leben Nachhaltigkeit und Umweltschutz. Unsere Verpflichtungen bis 2030 markieren den Beginn eines radikaleren Wandels und verkörpern unsere Auffassung darüber, wie die Vision, der Zweck und die Verantwortung eines Unternehmens aussehen sollten, um den Herausforderungen der Welt zu begegnen. Unsere 88.000 Mitarbeiter in 150 Ländern transformieren unser Business, um sicherzustellen, dass unsere Aktivitäten die Grenzen unseres Planeten respektieren.

Wir suchen Mitarbeiter, die gemeinsam mit uns einen Unterschied machen wollen. 

Ihre Aufgaben

  • Planung, Organisation, Überwachung und Optimierung betrieblicher Prozesse in allen EHS-Bereichen in Hinblick auf die geltenden Gesetze und L’Oréal internen Vorgaben
  • Weiterentwicklung der EHS-Managementsysteme und Aufrechterhaltung der Zertifizierungen des Unternehmens unter Einbezug der EHS-Standards der  L’Oréal Gruppe
  • Planung und Durchführung von internen Audits sowie Gewährleistung einer ordnungsgemäßen Dokumentation und Nachverfolgung
  • Organisation und Durchführung von Gefährdungsbeurteilungen und Risikoanalysen 
  • Unterstützung von Programmen zur weiteren Stärkung der EHS Kultur sowie Durchführung von Projekten in den Bereichen Arbeitssicherheit, Gesundheitsvorsorge und Umweltschutz
  • Konzeptionierung, Optimierung und Realisierung von Schulungen, Begehungen sowie Wirksamkeits- und Maßnahmenkontrollen 
  • Beratung von Fach- und Führungskräften in den Themen Umwelt-, Gesundheits- und Arbeitsschutz
  • Organisation und Überwachung des internen Nachhaltigkeitsprogrammes „L’Oréal for the Future“
  • Sicherstellung der Einhaltung aller geltenden Gesetze, Vorschriften und Genehmigungen sowie sicherheitstechnische Überprüfung der Arbeitsmittel  
  • Ansprechpartner für Behörden sowie externe Dienstleister 
  • Kontrolle und Unterstützung der am Standort eingesetzten Fremdfirmen
  • Budgetverantwortung für den Fachbereich EHS


Ihr Profil

  • Sie verfügen über ein abgeschlossenes ingenieurwissenschaftliches Studium (oder vergleichbarer Studiengang) und erste Berufserfahrungen im Bereich EHS und können bereits entsprechende Erfolge in der Weiterentwicklung von EHS-Managementsystemen vorweisen.
  • Sie haben idealerweise die Ausbildung zur Fachkraft für Arbeitssicherheit gemäß §7 ASiG bereits abgeschlossen
  • Sie verfügen idealerweise über die Zusatzqualifikation des internen Auditors, Abfallbeauftragter oder Gewässerschutzbeauftragter
  • Sie zeichnet eine schnelle Auffassungsgabe sowie eine ziel- und ergebnisorientierte Arbeitsweise aus  
  • Sie überzeugen durch Organisations- und Kommunikationsstärke 
  • Sie meistern komplexe Sachverhalte souverän 
  • Sie bringen ein hohes Maß an Eigeninitiative, Belastbarkeit und Teamfähigkeit mit 
  • Sie sind sicher im Umgang mit MS Office und haben eine hohe Affinität für IT-Systeme und Prozesse, Kenntnisse in Quentic sind von Vorteil
  • Sie sprechen fließend Deutsch und Englisch, Französischkenntnisse sind von Vorteil


Unser Angebot

  • Eine unbefristete Arbeitsanstellung in einem krisenresistenten, wachsenden Markt mit einem umfassenden Angebot an Sozialleistungen
  • Eine attraktive und wettbewerbsorientierte Vergütung sowie ein freiwilliges Profitsharings
  • Individuelle persönliche und fachliche Weiterentwicklung, eine steile Lernkurve, starker Teamgeist und eine offene, kooperative Unternehmenskultur
  • Vielfältige, nationale und internationale Perspektiven


Diversity & Inclusion

L'Oréal verpflichtet sich seinen Bewerberinnen und Bewerbern gegenüber zur Chancengleichheit. Wir wissen Diversität, Inklusion und den individuellen Selbstausdruck am Arbeitsplatz wertzuschätzen, da Vielfalt unsere Teams stärkt und wir das Bild der Gesellschaft und somit unserer Konsumenten in unserem Unternehmen spiegeln möchten. Jegliche Form von Diskriminierung wird daher nicht toleriert.